Wochenbettbetreuung


Bei der Wochenbettbetreuung oder auch Nachsorge können wir Hebammen die Wöchnerinnen zu Hause besuchen. Dabei untersuchen wir Mutter und Kind und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Krankenkassen übernehmen diese Leistung, und wir können Sie sogar bis zum Ende der Stillzeit besuchen bzw. telefonisch beraten.

Gerne besuche ich Sie zu Hause, wenn Sie in Melle, Borgholzhausen, Dissen oder Hilter wohnen .

Bitte melden Sie sich frühzeitig an, damit ich Ihnen die Betreuung zusichern kann.

Leider bin ich bis November 2019 ausgebucht.